Monday, July 22, 2024

NFL: Football-Star (24) stirbt bei Horror-Crash – tot!

Must read

Schockierende Nachrichten aus den USA.

NFL-Rookie Khyree Jackson ist bei einem Autounfall in seinem Heimat-Bundesstaat Maryland ums Leben gekommen. Der US-Amerikaner wurde nur 24 Jahre alt. Neben ihm starben auch zwei weitere Personen bei dem Horror-Crash.

Trauer in der NFL: Rookie stirbt bei Autounfall

Jackson wurde erst Ende April im Draft von den Minnesota Vikings ausgewählt, hätte in der kommenden Spielzeit in der NFL debütiert. Sein großer Traum wurde jetzt durch ein Unglück zerstört.

Wie die „Maryland State Police“ am Samstag in einem Statement erklärte, war Jackson Beifahrer in einem Auto, als es von der Fahrbahn abkam und gegen mehrere Bäume prallte. Grund war wohl ein gescheiterter Spurwechsel von einem anderen Auto bei hoher Geschwindigkeit.

Tragisch: Jackson und Football-Kollege Isaiah Hazel (23) wurden noch vor Ort für tot erklärt, der dritte Beifahrer ist im Krankenhaus verstorben.

Jackson im Trikot der Alabama Crimson Tide

Foto: Vasha Hunt/AP

Die Vikings veröffentlichten am Samstag ein Statement: „Wir sind am Boden zerstört über die Nachricht von Khyree Jacksons Tod nach einem nächtlichen Autounfall.“ Weiter heißt es: „Wir haben die Nachricht auch den Spielern, Trainern und Mitarbeitern der Vikings mitgeteilt und eine Beratung für diejenigen angeboten, die emotionale Unterstützung benötigen.“

Dabei lief kürzlich alles so gut für Jackson. Der Cornerback hatte beim Draft 2024 im zweiten Anlauf den Sprung in die NFL geschafft. 2017 hörte er bereits mit Football auf, verdiente sein Geld anschließend in einem Lebensmittelgeschäft. 2019 nahm er die Karriere wieder auf, startete seine College-Karriere bei Fort Scott. Nach zwei Jahren bei den Alabama Crimson Tide wechselte er nach Oregon, wo er mit starken Leistungen auf sich aufmerksam machte.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter

Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Vikings-Cheftrainer Kevin O’Connell (39) emotional: „In der kurzen Zeit, die wir zusammen verbrachten, war es offensichtlich, dass Khyree sich zu einem hervorragenden Football-Profi entwickeln würde, aber was noch beeindruckender war, war sein Wunsch, der beste Mensch zu werden, der er für seine Familie und sein Umfeld sein kann. Ich bin sprachlos.“

Noch am Unfallort sprach der Opa von Jackson zu den Medien, sagte: „Er hatte immer hohe Ansprüche. Er gab immer sein Bestes um seiner Familie gerecht zu werden. Wir, als Familie, werden alles dafür tun, um so gut wie möglich aus dieser Krise zu kommen.”

Latest article